Fish, anyone?

10458496_296544093847327_8509205106820606341_nIch hätte heute früh fast meinen 85% fertigen Karpen in die Tonne gehauen. Ich hab das Ding – die älteren erinnern sich – im April 2010 angefangen und arbeite daran relativ widerwillig (die Wolle ist doof zu stricken) mit großen Pausen und muss mich immer erst wieder reindenken. Sowas geht oft schief. Jetzt hatte ich es im Rahmen der „2014 – 14 Punkte“-Aktion hervorgeholt und mir gesagt: ok, mach ich’s fertig. Es fehlen eh nur noch Ärmel und das Bündchen am Halsausschnitt. Kurze Ärmel, wohlgemerkt. Den ersten Ärmel habe ich heute früh fertiggestellt, und als ich den zweiten anstricken wollte, habe ich festgestellt, dass dort, wo drei Quadrate sein sollten, nur zweieinhalb waren. Ich war wirklich kurz davor, die gesamte Tasche auf dem Weg von der Bahn zur Arbeit in einem Mülleimer zu versenken. Ich hab dann in der Mittagspause Quadrate gezählt und mit Nummern beklebt und versucht, nachzuvollziehen, was ich da getan habe. Und es ist mir tatsächlich gelungen. Ich kann’s reparieren und ich muss auch gar nicht viel auftrennen. Puh …