Zwergenprinzessin

zwergenprinzessin
Bevor mein Blog wieder einschläft, wollte ich euch wenigstens schnell ein weiteres Teil zeigen, das vor kurzem fertig geworden ist. Der Stoff ist einer der 20%-Inkonsequenz-Ausrutscher vom Holländischen Stoffmarkt, Liebe auf den ersten Blick. Es ist alles drauf: Zwerge, Einhörner, Eiswaffeln, Froschkönige, die auf Fliegenpilzen sitzen, goldene Schlüssel, Schwäne, Hasen mit Zylinder, Feen im Tutu … Der T-Shirt-Schnitt ist ein Basic-Schnitt, „Sandra/Sandy“ von Tipp-Tapp-Stoffe. Das mit Jersey und mir klappt immer besser, mit Zickzackstich oder Zwillingsnadel geht das auch mit der alten Singer, die eigentlich keine Stiche für elastische Stoffe hat, und seit ich Schneidmatte und Rollschneider habe, gestaltet sich auch das Zuschneiden sehr viel entspannter. Das Shirt war also fix genäht und mit am längsten hat es gedauert, das Zwergenmedaillon in der Mitte mit Pailetten zu verschönern. Tja. Und jetzt schneit’s. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt!